Kinder und Jugend » Evangelische Grundschule Oelsnitz » Schulalltag

Schulalltag

Tagesablauf

  • ab 7:10 Uhr Ankommen in der Schule
  • 7:30 - 9:00 Uhr Erste Unterrichtseinheit
  • 9:00 - 9:30 Uhr Frühstückspause
    • Gemeinsames Frühstück im Klassenverband
    • anschließend bewegte Pause auf dem Hof
  • 9:30 -11:00 Uhr Zweite Unterrichtseinheit
  • 11:00 - 11:40 Uhr Mittagspause mit Hofpause
    • Mittagessen im Speiseraum Hort
    • Hofpause
  • 11:40 - 13:15 Uhr Dritte Unterrichtseinheit

Je nach Klassenstufe (Stundenplan) endet der Unterricht 11:40 Uhr (mit Mittagspause),
12:25 Uhr oder 13:15 Uhr und die Schüler gehen in den Hort oder nach Hause.

Hausaufgaben
Die erteilten Hausaufgaben dienen der Festigung des im Unterricht erarbeiteten Themas. Je nach Klassenstufe sind diese in einem Zeitfenster von 20 - 45min selbständig zu erledigen. Sie können auch in differenzierter Form (Menge, Schwierigkeitsgrad) je nach Leistungsniveau und Lernvermögen der Schüler erteilt werden. Die Überprüfung der Richtigkeit liegt beim jeweiligen Klassenlehrer. Aus den Fehlern der Schüler ist für den Lehrer erkennbar, ob der Unterrichtsinhalt verstanden wurde. Ebenso werden langfristige Aufträge zu einem speziellen Thema erteilt (wie zum Beispiel Vorträge und Plakate) Diese dienen der Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen.

Förderunterricht
Zusätzlich zum Förderunterricht mit dem Klassenlehrer wird klassenübergreifendes Fördern angeboten (Beispiel: Grundlagen Deutsch Klasse 1 und 2, LRS-Förderung Klasse 3 und 4, Grundlagen Mathe Klasse 1 und 2, Mathe intensiv Klasse 3 und 4). Leistungsstarke Schüler erhalten in den offenen Unterrichtsformen entsprechende Aufgabenstellungen.

Ganztagsangebote
Arbeitsgemeinschaften werden als Kurssystem angeboten und sind in den Stundenplan für alle verbindlich integriert. Aus einer Vielzahl von Angeboten wählen die Schüler zum Schuljahresbeginn drei Kurse für das laufende Schuljahr aus. Diese Kurse sind jahrgangsgemischt und die Schüler der Klassen 1 beginnen erst nach Weihnachten mit dem Kurssystem.

Mögliche Kurse:

  • Schulgarten
  • Schülerzeitung
  • Fitness
  • Töpfern
  • Kochen
  • Handarbeit
  • Chor
  • Tanz
  • Theater
  • Technik
Elternarbeit

Für unsere Schule stellt die Einbeziehung der Eltern in den Schulalltag ihrer Kinder eine große Bereicherung unserer Arbeit dar. Wir halten eine aktive und enge Kooperation für die gelingende Erziehung und Bildung für unabdingbar.

Durch die Einbeziehung Ihrer Gedanken und Ideen möchten wir Sie aktiv am Schulleben teilhaben lassen und so optimale Lern- und Lebenswelten für Ihre Kinder schaffen. Unser Wunsch ist es, dass Sie als Eltern die Grundsätze und Leitgedanken unserer Evangelischen Grundschule in der christlichen Erziehung und unserer täglichen pädagogischen Arbeit mittragen.

Sie als Eltern haben verschiedene Möglichkeiten des Mitwirkens:

  • zwei gewählte Elternvertreter pro Klasse als wichtige Schnittstelle zwischen Elterngemeinschaft und Schule
  • regelmäßige Zusammenkünfte zwischen Elternsprechern und Schulleitung
  • in Eigenverantwortung der Eltern organisierte Gebetskreise für die Schule
  • Mitgliedschaft im Förderkreis

Auch im täglichen Unterrichtsgeschehen freuen wir uns über Ihre Unterstützung, z.B. bei der

  • Vorbereitung, Organisation und Mithilfe bei Festen
  • Begleitung von Wandertagen, Exkursionen und Jugendherbergsfahrten
  • Einbringung persönlicher Kompetenzen und Erfahrungen bei Projekten und Projektwochen
  • Hilfe zum Herstellen von Lernmitteln, Bastelarbeiten für den Schulalltag
  • Teilnahme bei angebotenen Arbeitseinsätzen auf dem Schulgelände / im Schulgarten / im Schulhaus

Die aktive Elternmitwirkung sollte, wie im Schulvertrag geregelt, mindestens fünf Stunden pro Familie und Schuljahr umfassen.

Unser Ziel in der Elternarbeit ist es, Sie mit Ihren Kompetenzen so in die Arbeit der Schule zu integrieren, dass eine echte Erziehungspartnerschaft unterstützt wird, denn keine gute Schule kommt ohne den engagierten Einsatz aller Eltern aus. Die Basis dafür ist ein von Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit geprägtes Miteinander.



 

 

 

Aktuelles &
Besondere Angebote
in unserem Verein

OVV-News

Neues aus unserem Verein lesen Sie in den OVV-News 1/2019, (pdf; 2,0 MB) hier...

25 Jahre Wohnheim Lauterbach

25 Jahre WHL
Für mehr Infos bitte auf das Bild klicken

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote in unserem Verein finden Sie hier

FSJ und BFD

Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), hier...
und zum Bundes-freiwilligendienst (BFD), hier...

Werkstätten Obervogtland

Zu den Infos über die Bereiche, hier...
Zu unserem Ebay-Kleinanzeigen-Shop, hier...

Werkstätten Obervogtland

 
Flyer Keramikwerkstatt, hier... (pdf, 340 KB)

Ferienhäuser in Sohl

Ganzjährige Vermietung von Ferienhäusern in Sohl - besonders für Gruppen geeignet, mehr...

Ferienstätte Sohl

 

Möbelbörse & Second-Hand-Shop

Besuchen Sie unsere Möbelbörse & Second-Hand-Shop. Weitere Informationen hier...

Das Netz